KEIN FASCHING 2022 IN SCHWABACH

 
Das Präsidium der KG Die Schwabanesen e.V. blickt mit großer Sorge auf die aktuell steigenden Infektionszahlen. Aus diesem Grund wurde schweren Herzens die Entscheidung getroffen den Fasching in der Session 2021/2022 erneut abzusagen.
 
„Eine erneute Absage schmerzt sehr, da unsere Aktiven in den letzten Monaten Tänze einstudiert und Kostüme genäht haben. Sie waren soweit startklar, doch die vierte Welle der Pandemie und die aktuell geltenden Hygienevorschriften machen einen Fasching, so wie wir ihn kennen, nicht durchführbar.“, so der 1. Vorsitzende Florian Loy-Koch.
 
Die Absage des Präsenzfaschings betrifft alle Veranstaltungen der KG Die Schwabanesen e.V.. Bereits angekündigte Termine entfallen.
 
Auch der Präsident André Hahn bedauert diesen Entschluss: „In diesem Jahr ist es umso trauriger, da wir 2022 mit zahlreichen Highlights unser 55. Jubiläum feiern wollten. Die Gesundheit unserer Aktivitas und aller Freunde und Gönner der Schwabanesen liegt uns sehr am Herzen und machte diese Entscheidung notwendig. Im nächsten Fasching feiern wir „55+1“ Jahre KG Die Schwabanesen e.V. hoffentlich ohne Mindestabstand und Maske.“
 
Trainiert wurde im Sommer zum Teil im Freien bzw. in den Trainingshallen. Alles stets unter Pandemiebedingungen und mit Hygienekonzepten. Der 1. Vorsitzende Florian Loy-Koch ergänzt: „Was unsere Aktiven und das Trainer- und Betreuerteam geleistet hat, war immens. An dieser Stelle sprechen wir allen Schwabanesen ein großes Danke aus für den Zusammenhalt während dieser Pandemie.“

ORDENTLICHE MITGLIEDERVERSAMMLUNG

Am 29.06.2021 fand unsere Ordentliche Mitgliederversammlung statt. Der 1. Vorstand Florian Loy-Koch berichtete über die Faschingskampagnen 2019/2020 sowie 2020/2021, da bedingt durch die Pandemie 2020 keine Versammlung durchgeführt werden konnte. „Wir sind gut durch die Pandemie gekommen und haben das Beste aus der Situation gemacht, zum Beispiel mit Online-Training und Aktionen über Social Media. Wie eine Faschingssaison 2021/2022 aussehen wird, können wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht sagen.“, so der 1. Vorsitzende.

Im Anschluss fanden die Neuwahlen des Geschäftsführenden Präsidiums statt. Der 1. Schatzmeister Marco Loy, der Schriftführer Georg Risy und der Beisitzer Alexander Luxenburger haben sich nicht erneut zur Wahl gestellt. Wir bedanken uns für die geleistete Arbeit und wünschen alles Gute.

Neu gewählt wurde daher zum 1. Schatzmeister Thomas Fleischmann und zur Schriftführerin Regina Borngässer. Beide hatten die Ämter seit 01.01.2021 kommissarisch inne. Im Amt bestätigt wurde der 1. Vorsitzende Florian Loy-Koch sowie die beiden Stellvertretenden Vorsitzenden Stefan Schwarzmayr und Christian Schramm.

Des Weiteren stellte sich der Präsident André Hahn und die Beisitzerin Sabine Knörl für weitere drei Jahre zur Verfügung. Ebenfalls neu im Geschäftsführenden Präsidium ist die Beisitzerin Sarah Heinrich.

Abschließend bedankte sich Florian Loy-Koch bei den anwesenden Mitgliedern, die trotz der Umstände durch die Pandemie und des Achtelfinalspiels Deutschlands in den Markgrafensaal gekommen sind.

DIE SCHWABANESEN AUF SOCIAL-MEDIA

Etwas verschlafen und noch müde, sind wir gestern Morgen gemeinsam zum Vereinsausflug aufgebrochen und kamen nach einer staufreien Fahrt in Tripsdrill an. Dort verbrachten wir bei tollem Wetter einen schönen Tag im Freizeitpark.